Let‘s Switch! Nintendos neue Spielekonsole kommt im März

Zuhause oder unterwegs spielen, die neue Spielekonsole von Nintendo namens „Switch“ (bedeutet wechseln, tauschen) soll das problemlos bewältigen.

So kann der User zwischen zwei Spielewelten hin- und herswitchen - egal ob unterwegs in der U-Bahn oder daheim, bequem auf dem Sofa. Hier lässt sich die Konsole mit dem Fernseher verbinden und ermöglicht so auch Spielespaß in Full-HD.

Möchte man unterwegs spielen, werden die Joy-Con-Controller links und rechts am 6,5 Zoll Touchscreen befestigt. Fotos (c) Nintendo

 

Zwischen den Welten

Der 6,2 Zoll große Touchscreen hat eine Auflösung von 1280 x 720 Pixel. Über das im Lieferumfang enthaltene Dock, lässt sich die Switch an den Fernseher anschließen und wird dort gleichzeitig geladen. Im mobilen Einsatz soll der Akku zwischen drei und sechs Stunden durchhalten. Ab Werk bringt die Konsole einen internen Speicher von 32 Gigabyte mit, dieser lässt sich jedoch per SD-Karte noch erweitern.

Wird die Switch an den Fernseher angeschlossen, können die beiden Joy-Con-Controller mittels Verbindungsstück zu einem Gerät verbunden werden. Foto (c) Nintendo

Eine Besonderheit sind die beiden Joy-Con-Controller: Je nach Einsatz werden sie entweder links und rechts an den Touchscreen angebracht (mobiler Modus). Wenn über den Fernseher gespielt wird, können die Controller mit einem Verbindungsteil zusammengefügt werden. In einem dritten Modus lassen sich die Controller auch von zwei Spielern nutzen, wenn sie gegeneinander spielen.

Weltweiter Verkaufsstart soll der 3. März sein. Der Preis für die Switch soll sich nach Angaben von Nintendo um die 350 Euro bewegen.

Foto (c) Nintendo

 

Quelle: youtube/Nintendo/ Zeit online
Let‘s Switch! Nintendos neue Spielekonsole kommt im März
Watch the video

Let‘s Switch! Nintendos neue Spielekonsole kommt im März

Zuhause oder unterwegs spielen, die neue Spielekonsole von Nintendo namens „Switch“ (bedeutet wechseln, tauschen) soll das problemlos bewältigen.

So kann der User zwischen zwei Spielewelten hin- und herswitchen - egal ob unterwegs in der U-Bahn oder daheim, bequem auf dem Sofa. Hier lässt sich die Konsole mit dem Fernseher verbinden und ermöglicht so auch Spielespaß in Full-HD.

Möchte man unterwegs spielen, werden die Joy-Con-Controller links und rechts am 6,5 Zoll Touchscreen befestigt. Fotos (c) Nintendo

 

Zwischen den Welten

Der 6,2 Zoll große Touchscreen hat eine Auflösung von 1280 x 720 Pixel. Über das im Lieferumfang enthaltene Dock, lässt sich die Switch an den Fernseher anschließen und wird dort gleichzeitig geladen. Im mobilen Einsatz soll der Akku zwischen drei und sechs Stunden durchhalten. Ab Werk bringt die Konsole einen internen Speicher von 32 Gigabyte mit, dieser lässt sich jedoch per SD-Karte noch erweitern.

Wird die Switch an den Fernseher angeschlossen, können die beiden Joy-Con-Controller mittels Verbindungsstück zu einem Gerät verbunden werden. Foto (c) Nintendo

Eine Besonderheit sind die beiden Joy-Con-Controller: Je nach Einsatz werden sie entweder links und rechts an den Touchscreen angebracht (mobiler Modus). Wenn über den Fernseher gespielt wird, können die Controller mit einem Verbindungsteil zusammengefügt werden. In einem dritten Modus lassen sich die Controller auch von zwei Spielern nutzen, wenn sie gegeneinander spielen.

Weltweiter Verkaufsstart soll der 3. März sein. Der Preis für die Switch soll sich nach Angaben von Nintendo um die 350 Euro bewegen.

Foto (c) Nintendo

 

Quelle: youtube/Nintendo/ Zeit online