Was kostet ein komplettes Panini-Sammelalbum?

Deutschland ist im Sammelfieber. Seit dem 23. März ist die Stickerkollektion zur UEFA Euro 2016 in Deutschland und Österreich im Handel. Panini ist der weltweit größte Verleger von Sammelprodukten und hat sich seit 1980 zum zehnten Mal in Folge die Rechte gesichert. In Hochzeiten produziert der Konzern im Dreischichtbetrieb maximal rund 7-8 Millionen Tütchen pro Tag.

Eine Sammelleidenschaft, die teuer werden kann

Zu EM-Zeiten ist ganz Deutschland die Zielgruppe von Panini. Jung und Alt, Männer und Frauen, quer durch alle Bevölkerungsgruppen und -schichten. Das 96-seitige Album bietet Platz für 680 Sticker. Eine Stickertüte enthält wie üblich fünf Sticker – im Album sind bereits sechs Sticker eingeheftet.

Für "Jugend forscht" haben die Geschwister Sonja, Niklas und Malte aus Braunschweig eine Spezialformel entwickelt, mit deren Hilfe das Panini-Sammeln möglichst günstig sein soll, denn das Album komplett zu füllen kann ordentlich ins Geld gehen, denn die Bildchen sind nicht einzeln zu bekommen. Laut Panini werden alle Sammelbilder immer in gleicher Stückzahl produziert, es gibt also keine besonders seltenen Exemplare. 

Panini Euro2016 Albenproduktion - Motiv aus dem Produktionsprozess am Panini-Hauptsitz Modena zur Euro 2016. Foto (c) Panini

 

Qualitätssicherung - bis zu 8 Millionen Stickertütchen können pro Tag produziert werden. Foto (c) Panini

Wie sueddeutsche.de berichtete, hatten die drei Geschwister testweise mehr als 6000 Bilder ausgepackt. Dabei kamen alle Bilder zwar gleich häufig oft vor, zufällig gemischt sind sie aber nicht. So soll es sich positiv auf den Sammelerfolg auswirken, wenn man viele nacheinander produzierte Päckchen kauft. Deshalb raten die drei "Sammel-Experten", gleich ein ganzes Displays (100 Päckchen à 70 Cent) zu kaufen. So erhält man auf einen Schlag insgesamt 500 Sammelbilder. Die dann noch fehlenden Exemplare kann man mit anderen Fans tauschen. Hat man dann mindestens 630 Sticker zusammen, können die noch fehlenden direkt beim Hersteller nachbestellt werden. Allerdings zahlt man auch mit dieser Formel immer noch schlappe 255 Euro für ein volles EM-Album. Wer mit zwei anderen Sammlern tauscht kommt auf 154 Euro. 

Tipp der Redaktion:

Auch ein Blick ins WorldWideWeb kann sich lohnen! Auf ebay.de zahlt man momentan (Stand: 30.05.2016) für ein Leeralbum plus kompletten Stickersatz ca. 120 Euro.

Quelle: Panini Deutschland/ sueddeutsche.de