Buchcover "Kontrollverlust: Wer uns bedroht und wie wir uns schützen" von Thorsten Schulte
Kontrollverlust: Wer uns bedroht und wie wir uns schützen

Dieses Buch ist ein Weckruf! Es ist hochpolitisch und benennt äußerst bedenkliche Fehlentwicklungen klar und deutlich. Denn die Eliten in Deutschland, Europa und der Welt arbeiten daran, uns unsere Freiheit, unsere Sicherheit und unsere Rechte zu nehmen. Auch unser Vermögen und unser Wohlstand sind in Gefahr. Das Erschreckende: Vielen Bürgern ist das ganze Ausmaß der Bedrohung nicht bewusst. Thorsten Schulte läutet deshalb die Alarmglocken. Mit anschaulichen Zahlen, Daten und Fakten verdeutlicht er, in welch dramatischer Lage wir uns befinden. Und während andere schweigen, redet er unmissverständlich Klartext.

Thorsten Schulte demonstriert, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel nach Belieben gegen Recht und Gesetz verstößt und Verträge bricht. Er zeigt aber auch, wie Brüsseler Technokraten immer mehr Macht an sich reißen und den deutschen Bürger entmündigen. Wenn jedoch die Herrschaft des Rechts endet, brechen keine guten Zeiten an. Es liegt daher an uns allen, unsere Freiheit und damit eine lebenswerte Zukunft zu verteidigen.

Wir dürfen unsere Freiheit, den Schutz unserer Privatsphäre, das Recht auf eine eigene Meinung, den Anspruch auf Meinungsvielfalt, die Rechtsstaatlichkeit und unser Bargeld als Voraussetzung für Freiheit und Privatsphäre nicht preisgeben. Denn eines ist klar: Haben wir unsere Freiheit erst einmal verloren, werden wir sie nie wieder zurückbekommen.

Angesichts der verhängnisvollen Politik der EZB, die früher oder später in einem noch nie da gewesenen Kollaps der Finanz- und Wirtschaftssysteme enden wird, liegt eine besondere Stärke dieses Buches nicht zuletzt in den vielen kleinen und leicht umsetzbaren Empfehlungen, die Ihr Vermögen vor hohen Verlusten bewahren können.

»Freiheit wird verspielt und bewusst eingeschränkt - und Thorsten Schulte redet und schreibt dagegen an. Dazu braucht es Mut, und den hat Schulte ...« Aus dem Vorwort von Willy Wimmer (CDU), 33 Jahre Mitglied des Deutschen Bundestags,Parlamentarischer Staatssekretär des Bundesministers der Verteidigung a.D.

Über den Autor:

Thorsten Schulte war von 1999 bis Mitte 2008 im Investmentbanking tätig, zuletzt im Handelsraum der Deutschen Bank in Frankfurt. Nach 26 Jahren trat er am 8. Oktober 2015 aus Protest gegen die Migrationspolitik Angela Merkels aus der CDU aus. Er war Mitarbeiter und sogar Wahlkampfmanager von Laurenz Meyer, dem ehemaligen CDU-Generalsekretär. Als Vorsitzender des Vereins "Pro Bargeld - Pro Freiheit e.V." (www.pro-bargeld.com) kämpft er leidenschaftlich für das Bargeld. Im ZDF heute-journal sprach er zur Schließung des Goldfensters und noch im April 2017 auf der Bühne der ARD auf der Anlegermesse Invest in Stuttgart über den Rohstoffmarkt. Schulte will für wichtige Zeitfragen Augen öffnen und startete 2017 eine YouTube-Reihe. Sein Video "Merkels Rechtsbruch" erzielte binnen kurzer Zeit über 1,2 Millionen Aufrufe. Das Video "Die dunkle Seite der EZB" im YouTube-Kanal Silberjunge errreichte inzwischen über 300.000 Aufrufe. Er ist ein vehementer Kritiker der Geldpolitik der EZB und unseres Papiergeldsystems.

Kontrollverlust: Wer uns bedroht und wie wir uns schützen

  • Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
  • Verlag: Kopp Verlag; Auflage: 7. Auflage Oktober 2017 (26. Juli 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3864454921
  • ISBN-13: 978-3864454929
  • 19,95 EUR

 

 

Quelle: amazon.de