Erschossen, erschlagen, erstochen - über 600 Tote jede Woche

Es wird zugestochen, zugeschlagen, erdrosselt, geschossen und gemetzelt, vergewaltigt und gewürgt, erhängt und zu Tode gestoßen - und das was das Zeug hält - 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche.

Nie wurde im deutschen Fernsehen so viel gemordet wie zur Zeit. Rund um die Uhr laufen Krimis, Horrorfilme, Polizei-, Ermittler- und Gerichts-Shows. Wir haben einmal nachgezählt: Allein in einer Woche kommen wir auf 623 TV-Morde. Dabei haben wir nur reine Krimis und Krimiserien gezählt. Besonders am Wochenende (Freitag und Sonntag) ist der Anteil an Krimis am gesamten TV-Programm besonders hoch - 158 Sendungen mit geschätzten 206 Morden. 

Was macht das mit unserer Gesellschaft, wenn Tod und Gewalt allgegenwärtig sind? Geht dieses Gemetzel wirklich so spurlos an uns vorbei?

Diskutieren Sie mit uns auf Facebook: https://www.facebook.com/XpressOnlineNews/

 

623 TV-Morde die Woche

Grafik (c) XPRESS Online