Chip-Implantation als Live-Event

IFA 2015 Antivirusfirma zeigt Chip-Implantation als Live-Event

Technischer Segen oder Horrorszenario? Nimmt man die Trends der diesjährigen IFA (Internationale Funksausstellung) ernst, werden wir in wenigen Jahren unseren Ausweis direkt im Körper tragen.   

Zusammen mit der schwedischen Firma Bionyfiken haben die Kaspersky Labs auf der IFA vorgeführt, wie einem Menschen ein Chip eingesetzt werden kann. Der RFID-Chip sitzt in einem 12 Millimeter langen Glaszylinder mit 2 Millimeter Durchmesser direkt unter der Haut.

 

Unser Filmtipp zum Thema: Der ZDF Doku-Thriller "Auf Nummer sicher"   

Klicken Sie hier, um sich das Video anzuschauen

Filmtipp zum Thema: Der ZDF Doku-Thriller "Auf Nummer sicher".  Foto (c) shutterstock

 

Quelle: heise.de, youtube

Ähnliche Themen