„Brelfie“ - Neuer Trend im Netz

Im Netz ist derzeit ein neuer Trend zu beobachten: Frauen posten Selfies davon, wie sie ihren Nachwuchs stillen. Diese sogenannten „Brelfies“ gefallen allerdings nicht jedem und stoßen auch auf Ablehnung.

„Stillen in der Öffentlichkeit ist noch nicht salonfähig. Viele Mütter fühlen sich deshalb diskriminiert, wenn sie ihrem Kind in der Öffentlichkeit die Brust geben.“ Im Juni hat nun sogar das australische Modemagazin „ELLE“ diesen Trend aufgegriffen: Auf der Titelseite posiert Topmodel Nicole Trunfio - ihren vier Monate alten Sohn an der Brust. Trunfio selbst äußerte sich zu dem Cover auf Instagram: „Es gibt nichts Schöneres als Mutter zu sein. Das Letzte, was ich will, ist jemanden zu verärgern. Nehmt das Bild so wie es ist. Lasst uns natürlich mit dem Thema Stillen umgehen, denn es gibt nichts Schlimmeres, als eine Mutter dafür zu diskriminieren, dass sie ihr Kind in der Öffentlichkeit stillt.“ 

Foto rechts: Die Juni-Ausgabe des Magazins „ELLE“ - Das Topmodel Nicole Trunfio ließ sich beim Stillen ihres vier Monate alten Sohnes für das australische Modemagazin fotografieren. Foto (c) ELLE
Quelle: ELLE, Web.de, miss