Buchcover "Hass gelernt, Liebe erfahren: Vom Islamisten zum Brückenbauer." von Yassir Eric
Hass gelernt, Liebe erfahren: Vom Islamisten zum Brückenbauer

Von Kindesbeinen an wurde er darauf getrimmt, Ungläubige zu verachten und für Allah zu kämpfen. Stark zu sein, sich dem Clan gegenüber solidarisch zu zeigen und die Nachfolge seines Vaters anzutreten, der einer der führenden Politiker des Landes war. In einer solchen Welt ist kein Platz für Zweifel, Fragen oder gar schwache Momente.

Umso bemerkenswerter ist die Geschichte von Yassir Eric. Aufgewachsen im Nordsudan, findet er beim Versuch, seinen zum Christentum konvertierten Onkel wieder auf den "rechten Pfad" des Islam zu lenken, selbst zum Glauben an Jesus. Yassir Eric muss fliehen, wird in seiner Heimat für tot erklärt. In Deutschland beginnt er ein neues Leben. Hier lernt er Werte wie Freiheit und Gleichberechtigung schätzen, die er früher verachtete. Sein Credo: Es braucht einen längst überfälligen, kritischen Dialog der Kulturen und Religionen. "Wir müssen Konflikte offen benennen und lösen, nur so ist ein friedliches Miteinander möglich."

 

Hass gelernt, Liebe erfahren: Vom Islamisten zum Brückenbauer.

  • Gebundene Ausgabe: 244 Seiten
  • Verlag: adeo Verlag (28. August 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3863341775
  • ISBN-13: 978-3863341770
  • Preis: 18,95 EUR

 

Quelle: amazon.de