„Gott hat meiner Tochter das Leben gerettet“

In einem Video, welches von Bunte veröffentlicht wurde, wird die Geschichte von Kimberly Henderson erzählt. Die Sängerin und alleinerziehende Mutter wurde wie durch ein Wunder von einer Abtreibung abgehalten. Kimberly saß im Krankenhaus und wollte einen Schwangerschaftsabruch vornehmen lassen. Ihr Freund hatte sie nach eigenen Angaben betrogen und sie hatte bereits drei Kinder. 

In der Klinik betete sie zu Gott, er möge ihr doch ein Zeichen und die Kraft geben, die Abtreibung nicht machen zu lassen. Als Kimberly aufgerufen wurde, suchte sie in ihrer Handtasche nach ihrem Ausweis. Dabei fiel eine Karte mit dem Bibelspruch „Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir“ heraus.

Wie der Glaube Leben verändern kann ...

In dem auf der Facebookseite von Bunte.de geteilten Video (nicht mehr online verfügbar) wird Kimberly zitiert: „Ich wusste in diesem Moment, dass Gott zu mir sprach und ich sagte der Schwester, dass ich meine Meinung geändert habe.“ Henderson verließ die Klinik und gebar 2013 ihre Tochter. Die Mutter sagt: „Durch sie bin ich heute der glücklichste Mensch der Welt.“
Über 1,7 Millionen Mal wurde der Clip mittlerweile aufgerufen und die Leser klickten fast 26.000 Mal auf den „Gefällt mir“-Button.

Quelle: proKOMPAKT